In der aktuellen Covid-19 Situation laufen die Rekrutierungen weiter. Es kann dabei allerdings zu Verzögerungen kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Studentische Hilfskraft für Führungen und Logistik

20%, Zürich, befristet

Das "Bedretto Underground Laboratory for Geoenergies" ist eine Forschungsinfrastruktur der ETH Zürich. Sie befindet sich in der Mitte eines 5.3 Kilometer langen Tunnels, der das Tessin mit dem Furkabasistunnel verbindet. Die Forschung der nationalen und internationalen Teams im Bedretto Lab konzentriert sich auf zwei Schwerpunkte: Erstens untersuchen sie, wie Geothermie sicher, erfolgreich und nachhaltig genutzt werden kann. Zweitens analysieren sie die Physik von Erdbeben und studieren mittels kleiner Beben, wie sich Erdbeben bilden und ausbreiten.

Stellenbeschreibung

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die dazu dient, das Bedretto Team bei seinen vielfältigen Aufgaben zu unterstützen. Dazu gehört insbesondere die Organisation und Koordination von Anfragen zu Führungen inklusive der dazugehörigen Besuchslogistik (z. B. Sicherheitseinführung, Catering). Sie übernehmen zudem für das Bedretto Lab eine tragende Rolle im Rahmen des Anlasses «Mangia e cammina», wo wir im Sommer einen Posten stellen. Des Weiteren unterstützen Sie die Kommunikation mit lokalen Behörden, Unternehmen und der Bevölkerung und helfen dabei, kurz- oder langfristige BesucherInnen des Bedretto Labs im Tal unterzubringen.

Ihr Profil

Wir suchen eine flexible, kommunikative und belastbare Person, die gleichzeitig viele verschiedene Aufgaben zu koordinieren vermag. Sie sind im Tessin verwurzelt und sprechen perfekt Italienisch. Darüber hinaus haben Sie sehr gute Englischkenntnisse, gute Deutschkenntnisse sind ein Plus. Ihre koordinative Rolle können Sie grundsätzlich von überall wahrnehmen, die Stelle erfordert jedoch die Bereitschaft, regelmässig ins Bedretto-Tal zu reisen sowie vereinzelt nach Zürich, um sich mit dem Rest des Teams auszutauschen. Die Aufgaben sollten möglichst dann angegangen werden können, wenn sie anfallen. Die Position fordert daher viel Flexibilität. Sie sind zurzeit an einer Schweizer Hochschule immatrikuliert. Ein Bachelorabschluss, eine Affinität für geowissenschaftliche Forschung sowie Interesse, eine professionelle Projektkommunikation mitzugestalten, sind von Vorteil. Ebenso wäre es wünschenswert, wenn Sie über einen Fahrausweis verfügen, damit Sie selbstständig mit dem Auto anreisen könnten. Wir suchen eine Person, die uns ab Januar oder nach Vereinbarung längerfristig unterstützen kann.

ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.
Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich Link icon

Interessiert?

Für weitere Informationen steht Ihnen Michèle Marti, Leiterin Kommunikation, gerne zur Verfügung (keine Bewerbungsunterlagen): 044 632 30 80 / michele.marti@sed.ethz.ch. Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis am 25. Januar 2021 ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Ihr Arbeitsort