In der aktuellen Covid-19 Situation laufen die Rekrutierungen weiter. Es kann dabei allerdings zu Verzögerungen kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Doktorandenstipendium für Geschichte und Theorie der Architektur (2 Stellen)

100%, Zürich, befristet

Das Doktoratsprogramm am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur (gta) der ETH Zürich vergibt zum Beginn 1. Oktober 2022 zwei Stipendien für Doktorandinnen und Doktoranden. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf der Geschichte und Theorie der Architektur und des Städtebaus im weiteren kulturgeschichtlichen Kontext einschliesslich der Geschichte und Theorie von Kunst, Wissenschaft und Technik. 

Stellenbeschreibung

Die zwei voll finanzierten Stipendienstellen sind offen für Forschungsarbeiten in allen Bereichen der Geschichte und Theorie der Architektur und des Städtebaus, ausserdem begrüssen wir innovative Vorschläge über Methoden, Regionen und Zeiträumen hinweg. Die gta-Stipendiatinnen und Stipendiaten können den Inhalt ihrer Doktorarbeit frei bestimmen und sind nicht verpflichtet sich an den Forschungsinteressen einer bestimmten Forschungsgruppe zu orientieren.

Optional können gta-Stipendiatinnen und Stipendiaten im dritten Jahr des Programms ein Seminar zu einem Thema ihrer Wahl im Zusammenhang mit der Dissertation halten.

Ihr Profil

Für die gta-Stipendien suchen wir Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler mit einem Hintergrund in Geschichte und Theorie der Architektur und Kunst oder Architektinnen und Architekten mit Forschungserfahrung. Geeignete Kandidatinnen und Kandidaten verfügen über einen an einer Hochschule erworbenen Diplom- oder Masterabschluss in Architektur, Kunstgeschichte oder verwandten Gebieten. Nachweisliche Expertise im Forschen und Schreiben sind eine wesentliche Voraussetzung.

Wir laden insbesondere weibliche Personen ein, sich für dieses Stipendium zu bewerben.

ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.
Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich Link icon

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kontaktangaben für zwei akademische Referenzen (nur Kontakte, es werden keine Briefe akzeptiert)
  • Darstellung des für das Stipendium geplanten Forschungsprojekts

Einreichungsfrist: 15. Februar 2022, 23.59 Uhr MEZ

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über das Doktorandenprogramm finden Sie auf unserer Webseite. Weitere Informationen bezüglich Antragsberechtigung, Inhalt und Formatierung finden Sie hier. Bitte beachten Sie auch die FAQs. Für Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Cara Rachele, E-Mail doctoral-program@gta.arch.ethz.ch (keine Bewerbungsunterlagen), gerne zur Verfügung.

Im Einklang mit unseren Werten unterstützt die ETH Zürich eine inklusive Kultur. Wir fördern Chancengleichheit, schätzen Vielfalt und pflegen ein Arbeits- und Lernumfeld, in dem die Rechte und die Würde aller Mitarbeitenden und Studierenden respektiert werden. Auf unserer Webseite zur Chancengleichheit und Vielfalt erfahren Sie, wie wir ein faires und offenes Umfeld sicherstellen, in dem sich alle entwickeln und entfalten können.

 

 

 

Ihr Arbeitsort