In der aktuellen Covid-19 Situation laufen die Rekrutierungen weiter. Es kann dabei allerdings zu Verzögerungen kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mitarbeiter*in Forschungsdatenpublikation und Metadatenmanagement (m/w/d)

80%-100%, Z├╝rich, unbefristet

Die ETH-Bibliothek (www.library.ethz.ch), fördert Wissen, unterstützt Forschung und Lehre und macht als vertrauenswürdige Institution die Welt von gestern, heute und morgen für Sie besser begreifbar. Für die Gruppe E-Publishing suchen wir per 1. März 2022 oder nach Vereinbarung eine*n Mitarbeiter*in Forschungsdatenpublikation und Metadatenmanagement (m/w/d).

Stellenbeschreibung

Sie sind verantwortlich für die Prüfung und Publikation von Forschungsdaten im Repositorium der ETH Zürich und unterstützen die Forschenden bei der Vorbereitung ihrer Inputs. Dabei informieren Sie über Richtlinien und Policies im Bereich Open Research Data. In Zusammenarbeit mit dem Team Langzeitarchivierung prüfen Sie Metadaten und Dateiformate und leisten technischen First-Level-Support in der Research Collection. Sie arbeiten bei Spezifikation und Testing neuer Funktionalitäten sowie der Weiterentwicklung von Prozessen und Policies für die Forschungsdatenpublikation mit. Auch sind Sie in der Entwicklung und Anwendung von Lösungen für die Pflege und Behandlung bibliografischer Metadaten aktiv. 

Ihr Profil

Für diese anspruchsvolle Aufgabe suchen wir eine kommunikative, kundenorientierte Persönlichkeit mit Verständnis für technische Zusammenhänge und der Fähigkeit zum analytisch-konzeptionellen Arbeiten. Sie verfügen über einen Studienabschluss im Bereich Informationswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation und sind mit dem wissenschaftlichen Publikationswesen sowie Bibliothekssystemen vertraut. Für die Position bringen Sie Erfahrung mit Dateiformaten und Metadatenstandards mit, Kenntnisse insbesondere in den Bereichen RDA, MARC21 sowie der GND sind ein Plus. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung mit der Programmierung einfacher Skripte gemacht. Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Wir bieten

Es erwartet Sie eine interessante Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten in der Weiterentwicklung unserer Publikationsdienstleistungen sowie vernetztem Arbeiten im teamübergreifenden Metadatenmanagement.

ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.
Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich Link icon

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Diplome 
  • Arbeitszeugnisse

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über die ETH-Bibliothek finden Sie auf unserer Webseite www.library.ethz.ch. Für Auskünfte steht Ihnen Barbara Hirschmann, Gruppenleitung E-Publishing, E-Mail barbara.hirschmann@library.ethz.ch gerne zur Verfügung.

Im Einklang mit unseren Werten unterstützt die ETH Zürich eine inklusive Kultur. Wir fördern Chancengleichheit, schätzen Vielfalt und pflegen ein Arbeits- und Lernumfeld, in dem die Rechte und die Würde aller Mitarbeitenden und Studierenden respektiert werden. Auf unserer Webseite zur Chancengleichheit und Vielfalt erfahren Sie, wie wir ein faires und offenes Umfeld sicherstellen, in dem sich alle entwickeln und entfalten können.

Ihr Arbeitsort