Postdoktorand:in im Projekt Jurapark Aargau als Reallabor Nachhaltiger Entwicklung (m/w/d)

80%-100%, Zürich, befristet

Das Transdisciplinarity-Lab (TdLab) führt transdisziplinäre Lehre und Forschung in verschiedenen Themenbereichen der Nachhaltigen Entwicklung durch und entwickelt die transdisziplinäre Lehre und Forschung weiter. Transdisziplinär meint dabei den gesellschaftlichen Problembezug, die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Gesellschaft sowie zwischen unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen. Das TdLab ist Teil des Departements Umweltsystemwissenschaften (D-USYS).

Projekthintergrund

Der Jurapark Aargau ist einer von 16 Schweizer regionalen Naturpärken von nationaler Bedeutung. Das Projekt «Jurapark Aargau als Reallabor Nachhaltiger Entwicklung» wird vom ETH Bereich im strategischen Schwerpunkt «Engagement und Dialog mit der Gesellschaft» gefördert. Ziel des Projektes ist es, dass lokale Akteure des Juraparks Aargau gemeinsam mit Forschenden des ETH Bereichs (ETH Zürich, WSL, Eawag, Empa) Nachhaltigkeitsprobleme und entsprechende Lösungsideen identifizieren. Lösungsorientierte Massnahmen werden dann in sogenannten Realexperimenten umgesetzt, um zu eruieren, wie sie wirken und welche ungewollten Nebeneffekte sie zeigen. Das Projekt beginnt im Frühjahr 2023 und dauert 3 Jahre.

Stellenbeschreibung

Die Stelle umfasst den Aufbau und die operative Leitung des Reallabors, in enger Zusammenarbeit mit der Projektleitung (ETHZ, WSL, Jurapark Aargau). Konkrete Aufgaben sind:

  • Transdisziplinäre Problemstrukturierung um 5-10 Nachhaltigkeitsprobleme zu identifizieren, welche für lokale Akteure des Juraparks relevant sind und zu deren Lösung Forschende des ETH Bereichs beitragen können.
  • Unterstützung beim Aufbau eines Netzwerken aus lokalen Akteuren und Forschenden des ETH-Bereichs sowie bei der Planung und Umsetzung von 5-10 Realexperimenten.
  • Entwicklung von Methoden
    • zur wissenschaftlichen Analyse der (unerwarteten) Wirkungen der Realexperimente und
    • zur Identifikation von Erfolgsfaktoren des Wissensaustausches.
  • Konzeptionelle Entwicklung eines Prototyps für Reallabore in regionalen Naturpärken.
  • Bekanntmachung der Erkenntnisse über wissenschaftliche Kanäle (z.B. Fachzeitschriften, Konferenzen) und Kanäle die sich an die Praxis und die interessierte Öffentlichkeit richten (z.B. neue und alte Medien, Anlässe im Jurapark).

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Der Stellenantritt ist für April 2023 geplant. Sie werden am TdLab angestellt, das ihr Hauptarbeitsort ist. Gelegentlich werden Sie auch in der Geschäftsstelle des Jurapark Aargau in der Aargauer Gemeinde Bözberg, Ortsteil Linn arbeiten.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein transdisziplinäres Doktorat im Bereich Umwelt- oder Agrarwissenschaften und über Erfahrungen in der Gestaltung und Analyse transdisziplinärer Projekte. Erfahrungen in der Lehre sind von Vorteil. Sie verfügen über ausserordentliche Sozialkompetenzen, sowohl im Umgang mit Forschenden verschiedener Disziplinen als auch mit Akteuren unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppierungen. Sie können mit Kommunikations-, Macht- und Interessenkonflikten umgehen und interessieren sich dafür, die transdisziplinären Forschungsmethoden der Reallabore anzuwenden, kritisch zu hinterfragen und weiterzuentwickeln. Vorausgesetzt werden sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch. Schweizerdeutsch ist von Vorteil.

Ihr Arbeitsort

Ihr Arbeitsort




Wir bieten

Das TdLab bietet eine in Methoden und Theorien der transdisziplinären Forschung und Lehre führendes Arbeitsumfeld und den Freiraum, die Transdisziplinarität zu hinterfragen und weiterzuentwickeln. Ihre Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen kommen aus unterschiedlichen Disziplinen. Alle arbeiten mit Engagement an der Weiterentwicklung der transdisziplinären Lehre und Forschung und an einer nachhaltigeren Gesellschaft.

Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich

Diversität ist uns wichtig

Im Einklang mit unseren Werten unterstützt die ETH Zürich eine inklusive Kultur. Wir fördern Chancengleichheit, schätzen Vielfalt und pflegen ein Arbeits- und Lernumfeld, in dem die Rechte und die Würde aller Mitarbeitenden und Studierenden respektiert werden. Auf unserer Webseite zur Chancengleichheit und Vielfalt erfahren Sie, wie wir ein faires und offenes Umfeld sicherstellen, in dem sich alle entwickeln und entfalten können.

Neugierig? Sind wir auch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit folgenden Unterlagen bis am 11. Dezember 2022:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf inkl. Publikationsliste
  • Abschlusszertifikate (Bachelor, Master, Doktorat)
  • Ihre 1-2 für diese Stelle relevantesten Publikationen
  • Arbeitszeugnisse

Die Bewerbungsgespräche finden im Januar statt. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über das TdLab, finden Sie auf unserer Webseite www.tdlab.usys.ethz.ch. Für Auskünfte steht Ihnen Christian Pohl, Tel. [044 632 63 20] oder E-Mail [christian.pohl@usys.ethz.ch] (keine Bewerbungsunterlagen), gerne zur Verfügung.

Über die ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.

Neugierig? Sind wir auch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit folgenden Unterlagen bis am 11. Dezember 2022:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf inkl. Publikationsliste
  • Abschlusszertifikate (Bachelor, Master, Doktorat)
  • Ihre 1-2 für diese Stelle relevantesten Publikationen
  • Arbeitszeugnisse

Die Bewerbungsgespräche finden im Januar statt. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über das TdLab, finden Sie auf unserer Webseite www.tdlab.usys.ethz.ch. Für Auskünfte steht Ihnen Christian Pohl, Tel. [044 632 63 20] oder E-Mail [christian.pohl@usys.ethz.ch] (keine Bewerbungsunterlagen), gerne zur Verfügung.

Über die ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.